Wir treffen uns jeden Dienstag in der Zeit von 18.00-20.00 (meistens bis 21:00) Uhr.
Was steht denn nun an so einem Vereinsabend so an? Neben der Astronomie, das heisst Einführungen in die Astronomie, Erkennen von Sternbildern, Arbeit mit dem Fernrohren des Vereins, Astrofotografie (Fotoapparat oder CCD Kamera), Sonnenbeobachtung usw.,  arbeiten wir auch an Computern. Jede Beobachtung muss natürlih aus ausgewertet oder die Homepage aktualisiert werden. Wir arbeiten aber auch eng mit dem orbitall, dem Raumfahrtzentrum im FEZ Berlin, zusammen. Dort haben wir die komplette Software erstellt und sind gerade dabei zu planen, was in den nächsten Jahren passieren wird.

Weiterhin bieten wir Schulen an, im Rahmen des Astronomieunterrichtes bei uns die Abendbeobachtungen durchzuführen.


Der Freitag ist für Abendbeobachtungen reserviert. Die Termine dafür liegen um den Neumond herum. Sollte das Wetter an anderen Tagen gut sein, lohnt es sich mal anzurufen (030/53 07 14 45), ob wir an diesem Abend da sind (Die Planungen dazu beginnen aber schon vorher).


An einigen Wochenenden im Jahr man sich rund um die Astronomie sachkundig machen (Samstags: 12.00-18.00 Uhr bzw. Sonntags: 12.00-18.00 Uhr). Genaue Zeiten findet man unter Veranstaltungen/ Termine.